STARTSEITE    WERTERMITTLUNG    ONLINE SHOP    NEWS    LOGIN    
 LOKMUSEUM ONLINE SHOP
 Jetzt registrieren und
 zusätzliche Funktionen nutzen!
Ihre Auswahl
 Teile: 0 Summe: 0,00 EUR
Artikelsuche
 
 in
   ONLINE SHOP
   Fischertechnik
   Weitere Hersteller
   Spur G LGB
   Spur 1 Märklin
   Spur H0 Auhagen
   Spur H0 Fleischmann
   Spur H0 NOCH
   Spur H0 Märklin
   Spur H0 Preiser
   Spur H0 Roco
   Spur H0 TRIX
   Spur H0 BRAWA
   Spur H0 ESU
   Spur H0 Viessmann
   Spur H0 Liliput
   Spur H0 Vollmer
   Spur H0 BUSCH
   Spur H0 Faller
   Spur H0 Schuco
   Spur N Auhagen
   Spur N NOCH
   Spur N Fleischmann
   Spur N Faller
   Spur N Preiser
   Spur N TRIX
   Spur N BRAWA
   Spur N Hobbytrain
   Spur N Viessmann
   Spur N Liliput
   Spur N KATO
   Spur N Vollmer
   Spur N BUSCH
   Spur N MINIS Lemke
   Spur Z Rokuhan
   Spur Z NOCH
   Spur Z Märklin
   Spur Z Preiser
   Spur Z Viessmann
   Spur Z Vollmer
   Spur Z BUSCH
   Spur Z Faller
  Allgemeine Informationen
AGB
Impressum
Versandkosten
Lieferzeit / Zahlarten
Vorbestellung / Reservierung
Das 4-fach Bonussystem
 News   2006   2005   2004  2003   
Lokmuseum-News 2003
Sonntag, 19. Oktober 2003 Märklin H0 hat wieder Zuwachs bekommen.
Im Bereich H0 Dampf- und Dieselloks gibt es wieder einige Neuzugänge zu sehen und die Preise wurden komplett auf den aktuellen Stand gebracht. Die allgemeine Preistendenz geht leider momentan gerade im Bereich Spur Z und Spur H0 bei den Baujahren 60er bis 90er Jahre deutlich nach unten. Es wird in diesem Bereich einfach zu viel auf den Markt geworfen. Dafür werden gerade bei seltenen Modellen teilweise überdurchschnittliche Beträge in Auktionen erzielt.
Mittwoch, 03. September 2003 700er und 800er Serie mit aufgenommen
Habe mal angefangen die Serie 700 und 800 von Märklin mit auf zu nehmen. Also Modelle aus der Anfangszeit von H0. Es sind noch nicht alle mit dabei, und auch noch keine Wagen, aber es ist ein Anfang.
Donnerstag, 10. Juli 2003 Modelleisenbahn als Wertanlage
Das Sammeln von Märklin-Modelleisenbahnen bedeutet nicht nur Hobby und Spiel-Spaß. Wer 1935 eine Märklin H0-Lok für nur 5 EUR kaufte bekommt heute garantiert mindestens 1000 EUR dafür, auch wenn diese nur in einem mittelmäßigen Zustand ist. Keine Bank-Anlage kann einen solchen Gewinn bringen und dabei noch Spaß machen.
Auch in der Spur Z kann man bereits gewinnbringend Geld anlegen. Wer 1972 nur die Loks und Wagons für umgerechnet ca. 180 EUR gekauft hatte, bekommt heute selbst in einem leicht bespielten Zustand noch 360 EUR. 100% Gewinn ist nach 30 Jahren nicht sehr viel, aber hierbei handelt es sich nur um die Standard-Modelle. Bei einigen Sondermodellen wir z.B. den Museumswagen von 1987 bekommt man nach nur 15 Jahren gut das 20igfache seines Einkaufswertes.
Eine Wertanlage hat natürlich wirklich nur einen Wert, wenn es Sammler oder Händler gibt die bereit sind Modelle zu kaufen und zu verkaufen. Aus diesem Grund gibt es jetzt über www.Lokmuseum.de für jeden die Möglichkeit Märklin-Modelle zu kaufen und auch zu verkaufen.
Donnerstag, 12. Juni 2003
Nach langer Pause gibt es jetzt doch wieder was Neues. In Spur Z gibt es die neue Rubrik Zubehör wo man alle Märklin-Zubehörteile bis zum Jahr 1985 finden kann. War wirklich eine große Schufterei. Die weiteren Jahre folgen später.
Anfänglich wollte ich nur Artikel ausstellen, wo ich auch Bilder zur Verfügung habe. Viele Web-Besucher haben mich aber darauf angespochen, daß Modelle fehlen, und es wichtiger wäre das komplette Märklin-Sortiment darzustellen. Dem Wunsch habe ich hiermit entsprochen und Spur Z ist jetzt bis 1985 nun komplett aufgeführt inclusive Zubehörteile. Bilder werden dann so nach und nach aufgeführt.
Freitag, 21. März 2003
Märklin Spur Z Galerie ist nun komplett bis 1985!
Ausgenommen der Sondermodelle, wo es Unmengen gibt.
Donnerstag, 05. März 2003
Hallöle, alle Preise sind wieder auf den aktuellen Stand. Unter Spur H0 gibt es wieder einige Neuzugänge die bewundert werden können. Wertangaben gibt es allerdings immer erst einige Wochen später.
Montag, 10. Februar 2003
Ich wurde gefragt, was die Zahl vor der jeweiligen Bauzeit bedeutet?
Das sollte eine eindeutige Versionsbezeichnung sein und ist von mir wirklich etwas unglücklich eingebaut worden. Habe ich hiermit geändert.
Woher kommt diese Versionsbezeichnung?
Es gibt ja inzwischen viele Kataloge wie den Koll oder Mikado, wo die einzelnen Modell-Unterschiede mit einer laufenden Nummer hochgezählt werden. So habe ich vor einigen Jahren auch angefangen, als mich das Sammelfieber gepackt hat. Schnell hatte ich das Problem, dass Modelle auftauchten, die nicht extra eine eigene Version verdienen nur weil das Blau etwas blauer ist. Andererseits werden gerade bei den neueren Modellen Änderungen gefunden, die zeitlich zwischen zwei bereits angelegten Versionen liegen. Auch kann kaum ein Sammler mit einer Artikelbezeichnung „3096 Version 5“ viel anfangen. Nach reichlicher Überlegung hatte ich mich entschlossen die Versionsbezeichnung dem Entstehungsjahr (soweit nachvollziehbar) anzupassen. Auch sieht eine Beschriftung in der Vitrine „Modell: 3096 Version 1971“ echt gut aus.
Übrigens: Alle Modellabweichungen habe ich schon mal gesehen oder sind von anderen Sammlern bestätigt worden. Sind also nicht aus anderen Katalogen abgeschrieben. Deshalb können immer noch Versionen fehlen.
Montag, 03. Februar 2003
Für sämtliche Modelle der Spur Z und Spur H0 wurden die Wertangaben auf den aktuellen Stand gebracht.
Spur H0: 16 neue Einträge sind nun hinzu gekommen! Hauptsächlich Dieselloks. Damit sind es nun 28 Triebwagen, die es in Spur H0 zu sehen gibt. Ich weiss, das klingt nicht viel, aber das ist auch nur der Anfang.
Dienstag, 21. Januar 2003
Hallo liebe Modellbahnfreunde, diesmal habe ich für euch fast 100 neue Modelle und Fotos für Spur Z eingestellt.
Das hat einen Grund: Möchte allen Spur Z-Freunden damit für einige Zeit vertrösten und um Verständnis bitten.
In den nächsten Monaten gehört meine Haupt-Aufmerksamkeit der Spur H0, die hiermit eröffnet ist.
Keine Angst, die Wertangaben werden auch weiterhin in Spur Z regelmässig aktualisiert.
Copyright der Bilder und Daten liegen bei Lokmuseum.de
Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Lokmuseum übernimmt keine Haftung für die hier aufgeführte Daten und den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
  AGB    |    Impressum    |    Datenschutz    |    © Copyright der Bilder und Daten bei Lokmuseum.de