STARTSEITE    WERTERMITTLUNG    ONLINE SHOP    NEWS    LOGIN    
  DAS LOKMUSEUM
 Jetzt registrieren und
 zusätzliche Funktionen nutzen!
Artikelsuche
 
 in
 
 
   WERTERMITTLUNG
    Spur 1 Märklin
    Spur H0 Märklin
    Spur H0 Minex
    Spur H0 Primex
    Spur Z Märklin
 Wertermittlung   
Wertangaben im LOKMUSEUM
Möchten Sie erfahren was Ihre Modelleisenbahn oder gesammelten Loks und Waggons wirklich Wert sind ?

Das LOKMUSEUM bietet Ihnen kostenlos Zugang auf unsere Preis-Datenbank mit den aktuellen Marktwerten für 3 Artikelzustände.

Um diese Wertermittlung nutzen zu können, müssen sie sich auf www.lokmuseum.de registrieren. Erst nach dem Login werden die Preise angezeigt.
Die Anmeldung ist unkompliziert und absolut kostenlos!
>>> jetzt registrieren…
Die Wertangaben auf unserer Webseite sind keine Verkaufspreise!

Sie angezeigten Preise sollen dem Modellbahnsammler nur als Anhaltspunkt für den Wert seiner Modelle geben.
Das Lokmuseum stellt ihnen 3 verschiedene Preise für jedes Modell zur Verfügung und sollen den momentan aktuellen Marktwert in dem jeweiligem Zustand entsprechen.
Legen sie sich bitte nicht auf diese Preise fest. Es werden für bestimmte Modelle immer wieder Spitzenpreise erzielt, die zum Teil weit über unserem Höchstpreis liegen. Genauso gibt es nach unten keine feste Grenze. Durch Unwissenheit, Glück, oder Geldnot wurden wertvolle Modelle auch schon weit unter unserem Preisangaben verkauft.
Woher kommen die Wertangaben im Lokmuseum ?

Aus veröffentlichten Auktionsergebnissen und Sammlerbörsen werden von uns Preisergebnisse in einer Datenbank gesammelt. Daraus wird dann ein Mittelwert der letzten 12 Monate errechnet und als Wertangabe im Lokmuseum verwendet. Über 50% der Preisergebnisse stammen dabei aus reinen Online- Auktionen.

Wichtig: Durch Tippfehler oder fingierten Auktionsergebnissen kann es auch bei unseren Preisangaben zu Verfälschungen oder unsinnigen Werten kommen. Das Lokmuseum übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der angegeben Preise.
Was bedeuten die Zustandsangaben ?

Beispiel

Zustand I
Das Modell ist in einem vollständigem neuwertigem Zustand, inklusive der Original- verpackung. Unbespielt und technisch voll funktionsfähig. Keine Lackschäden, Kratzer, Ausbleichungen oder fehlende Teile. Keine Teile nachlackiert oder restauriert. Bei älteren Modellen dürfen aber geringe, nicht abwendbare Alterserscheinungen vorhanden sein.
Das Lokmuseum verwendet hierfür folgende Standard- Beschreibungen:
- Unbespielt und im neuwertigem, geprüften Zustand.
- Neuwertiger, geprüfter Zustand.
- Neuwertiger, geprüfter Zustand (wurde nur für Proberunden und Test verwendet).

Zustand II
Das Modell ist in einem vollständigem, technisch einwandfreiem Zustand. Leicht bespielt und voll funktionsfähig. Entweder fehlt dem Modell der Originalkarton, ODER hat leichte Lackschäden, ODER Teile wurden fachmännisch restauriert.
Das Lokmuseum verwendet hierfür folgende Standard- Beschreibungen:
- Leicht bespielter sehr guter Zustand und geprüft.
- Leicht bespielter guter Zustand und geprüft.

Zustand III
Das Modell ist in einem bespielten, lauffähigen Zustand. Originalkarton fehlt und das Modell hat Spiel-Spuren, oder wurde ausgebessert.
Das Lokmuseum verwendet hierfür folgende Standard- Beschreibungen:
- Bespielter aber sehr guter Zustand und geprüft.
- Bespielter Zustand aus Anlagenbau, mit kleineren Abbrüchen und folgenden Fehlern…
Für defekte oder schlechte Modelle führen wir keine Preise auf.

Entscheidungshilfen (Nicht gültig für unseren Ankauf, siehe weiter unten)

Wann ist mein Modell noch Zustand
Zustand I bedeutet NEUWERTIG mit ORIGINALKARTON!
Stellen Sie sich selbst mal folgende Frage zu Ihrem Artikel: Würden Sie in einem Geschäft es dem Fachhändler glauben, wenn er diesen Artikel Ihnen als Neuware verkaufen möchte? Diese Frage gilt übrigens auch für Lokomotiven, die über 50 Jahre alt sind. Würden Sie einem Fachhändler es abnehmen, daß die Lok 50 Jahre nur im Regal gelegen hat? Sehen Sie sich die Räder und Schleifer an. Können die Laufspuren wirklich nur von Testrunden kommen? Wenn Sie diese Fragen mit JA beantworten können, ist Ihr Artikel im Zustand I.

Wann ist mein Modell nur noch Zustand
Ohne Originalkarton oder falscher Karton.
Räder oder Schleifer haben sichtbare Laufspuren die nicht nur von einigen Testrunden stammen können, die benötigt werden um Loks zu prüfen und zu ölen.

Wann ist mein Modell nur noch Zustand
Modell ist ausgebessert oder nachlackiert worden.
Kleinste Abbrüche, sichtbare Kratzer oder fehlende Teile sind vorhanden.
Leichte technische Probleme.

Premium-Zugang und Händler- Ankaufpreise

Welche Vorteile bietet Ihnen der Premuim-Zugang ?
Sie bekommen Zugriff auf folgende 3 Wertangaben die auch das Lokmuseum für den Ankauf verwendet:

- Auktionsmittelwert
- Ankaufpreis I für neuwertige Modelle
- Ankaufpreis II für gebrauchte Modelle

Was bedeuten diese Wertangaben ?


Auktionsmittelwert
Der angegebene Auktionsmittelwert ist eine Kalkulationsgrundlage, der einen schnell erzielbaren Verkaufswert darstellt.
"Schnell erzielbar" bedeutet, daß der Artikel für diesen Preis im Laden innerhalb der nächsten Wochen verkauft werden kann, oder anders gesagt, in einer Online- Auktion wie z.B. Ebay bei Einstellung für 1 EUR dieser Preis im Durchschnitt erreicht wird.
Für diesen Auktionsmittelwert wurden speziell nur Auktionsergebnisse verwendet, die aus Online- Auktionen für Artikel im neuwertigem oder leicht gebrauchten Zustand stammen.
Als Händler können Sie diesen Preis als eine Art "Sonderpreis" sehen, der für Käufer als günstig gesehen wird. Im Gegenzug sind die normalen Wertangaben( siehe oben) eher als Preisempfehlungen zu sehen.

Einkaufspreis I
Der Einkaufspreis I ist der Festpreis den ein Händler maximal bereit ist für diesen Artikel zu bezahlen. Also der Höchstpreis für Artikel die einen Originalkarton haben und als neuwertig erscheinen. Dabei wird von einem Ankauf einer Sammlung, und nicht von Einzelartikeln ausgegangen. Bei Ankauf einer Sammlung werden die Artikel einer kurzen Sichtprüfung unterzogen und maximal noch ein kurzer Lauftest vollzogen. Hierbei läßt sich ein Fehlkauf, kleinere Defekte, Lok im falschem Karton und erforderliche Reparaturen nicht ausschließen. Dieses Risiko ist in diesem Einkaufspreis bereits berücksichtigt. Bei Ankauf von einzelnen Artikeln die vorher genau geprüft werden, kann auch ein höherer Preis angeboten werden. Ansonsten ist der Einkaufspreis I ein Maximal- Festpreis.

Einkaufspreis II
Der Einkaufspreis II ist eine Art Mindestpreis, den ein Händler für ein Modell bezahlt, solange der Artikel noch benutzbar ist und funktionstüchtig ist. Der Artikel darf Gebrauchspuren wie Kratzer oder Farbfehler haben. Die Originalverpackung darf fehlen, aber technisch muß das Modell noch in Ordnung sein.

Ist der Premium-Zugang nur für Händler ?

Zugang auf Ankaufpreise war in erster Linie für Fachhändler gedacht, die somit Ihren Kunden einen seriosen Preis für ihre Modelle geben konnten. Der Händler konnte ohne lange Recherche sein Ankaufrisiko minimieren und sein Kunde bekommt einen vernünftigen Gegenwert, der auch für ihn nachvollziehbar ist, wenn er sein Modell später im Verkauf sieht.

Aber auch für private Sammler ist der Premium-Zugang auf folgenden Gründen interessant:

- Durch unseren Aktionsmittelwert können Sie selbst feststellen, was für einen Erlös zu erwarten ist, wenn Sie Ihre Modellbau-Artikel selbst in einer Online- Auktion verkaufen. Beachten Sie hierbei, daß von diesem Mittelwert noch die Kosten für Auktionsgebühren, Bilderservice, Zahlungsgebühren, Reparaturen usw. abgezogen werden müssen.

- Mit unseren Ankaufpreisen können Sie sich jederzeit informieren was Sie für Ihre Sammlung sofort im Lokmuseum, oder einem anderen Händler bekommen können. So wird Ihr Hobby zu einer echten Wertanlage, ähnlich wie ein Aktienfond mit allen Risiken und Gewinnmöglichkeiten.

- Mit unseren Ankaufpreisen können Sie die Standardfrage der meisten Ankäufern sicher beantworten. Haben Sie diesen Satz schon mal gehört: "Sagen sie mir, was sie dafür wollen!" Wenn Sie das schon mal gehört haben, wissen sie auch wie man sich nach diesem Verkauf fühlen kann. Entweder man nennt einen zu hohen Betrag und verkauft auch nach längerem Verhandeln vielleicht nicht, weil Sie sich mit dem geringerem Wert überrannt fühlen und unsicher werden, oder man nennt aus Unwissenheit einen zu niedrigen Betrag und sie werden sich auch nach vielen Jahren noch erinnern wie dumm und falsch der Verkauf war.

Wie bekomme ich den Händlerzugang ?

Der Preis für den Premium-Zugang beträgt 4,90 EUR pro Monat bei einer Mindestlaufzeit von einem Jahr. Für nur 58,80 EUR erhalten Sie somit 1 Jahr Zugang zu allen Premium-Funktionen. Der Jahresbetrag ist gesamt im Vorraus zu bezahlen.
Sollten Sie den Premium-Zugang für einen Ankauf über 500 EUR an das Lokmuseum benutzen, erstatten wir ihnen als privater Kunde die Beiträge rückwirkend für bis zu 1 Jahr zurück.

So bekommen Sie den Zugang:

- Registrieren Sie sich kostenlos im Lokmuseum
- Senden Sie uns per E-Mail Ihren Login-Namen.
- Warten Sie auf unsere Antwort mit unserer Bankverbindung.
- Sobald die Zahlung eingegangen ist wird Ihr Zugang frei geschaltet.

  AGB    |    Impressum    |    © Copyright der Bilder und Daten bei Lokmuseum.de